Rezension Thomas Nehlert: Legendary – The Porsche 919 Hybrid Project Heike Hientzsch, Edwin Baaske, Jürgen Tap, Delius Klasing Verlag, Bielefeld, 2018

Seit 1998 war Porsche nicht mehr im großen Prototypen-Sport vertreten. Nach dem Sieg des 911 GT1 bei den 24 Stunden von Le Mans 1998 warteten die Fans und Freunde der Marke lange auf eine Rückkehr in den Motorsport oberhalb der GT-Klasse. Als die FIA das Reglement für die wieder ins Leben gerufene Langstrecken-Weltmeisterschaft bekanntgab, horchte Porsche auf. Nach eingehender Prüfung entschieden sich die Verantwortlichen von Deutschlands Sportwagen-Premiummarke im Sommer 2011, ab 2014 in dieser Weltmeisterschaft wieder zu starten. 

2014 war noch ein Lehr- und Entwicklungsjahr, an dessen Ende der erste Rennsieg des revolutionären Porsche 919 Hybrid stand. Das rund 1000 PS starke Fahrzeug hatte sich beachtlich geschlagen. Es folgten drei unglaublich erfolgreiche Jahre, der Porsche schlug die starke Konkurrenz von Audi und Toyota, holte drei Le-Mans-Siege in Folge sowie alle Titel der LMP1 in der Marken- und Fahrerwertung. Ende 2017, als sich der Niedergang der LMP1-Klasse abzeichnete, beendete Porsche das Projekt, das durchaus Erinnerungen an die Siege der Porsche 917 oder 956/962 aufkommen ließ. 

Endlich liegt nun eine ausführliche Dokumentation über die Geschichte des 919 Hybrid vor. In zwei Bänden zeigt der Delius Klasing Verlag die komplette Entwicklung von 2012 bis zum Jahr 2018, in dem der 919 unter Timo Bernhard im Rahmen der sogenannten Tribute Tour noch einen atemberaubenden Rekord auf der Nordschleife des Nürburgrings herausfuhr. Bei dem Textband handelt es sich um ein präzise Protokollführung zum 919 im kompakten Format. Auf 272 Seiten hat Heike Hientzsch wirklich alles festgehalten – die Technik, die Probleme in der Entwicklung, die Ingenieure und Teamverantwortlichen, die Rennfahrer und natürliche alle Renneinsätze mit detaillierten Berichten. Wenngleich dies richtigerweise eine großartige Erfolgsstory ist, werden dennoch auch alle Schwierigkeiten und technischen Probleme beschrieben, die bei einem so hochkomplexen Rennfahrzeug gar nicht ausbleiben können. 

Insoweit zahlt es sich aus, dass die Autorin – genauso wie der für den Bildband zuständige Fotograf Jürgen Tap – von Anfang an vollständigen Zugang zu dem Projekt hatte und ihr Porsche auch alle Vorgänge hinter den Kulissen vermittelte. Der Leser erfährt so viele Dinge, die bisher auch in der Motorsportpresse noch nicht publiziert wurden 

Der im Format deutlich größere Fotoband ist schlicht atemberaubend. Auch hier wird das Geschehen vom Beginn der Entwicklung bis zu den Rekordfahrten 2018 in Spa und am Nürburgring und der Rennsport Reunion in Laguna Seca lückenlos festgehalten. 285 grandiose Fotos zeigen den 919 aus allen Perspektiven, die Technik im Detail, packende Rennsequenzen von allen Veranstaltungen 2014 bis 2017, die Fahrten 2018 und beeindruckende Porträtaufnahmen der Fahrer. Die teilweise doppelseitigen Fotos sind ausnahmslos von hervorragender Motivauswahl, bestechender Schärfe und brillanter Reproduktionsqualität. Die knappen Bildunterschriften und das vom Leiter des LMP1- Projekts, Fritz Enzinger, stammende Vorwort sind zweisprachig deutsch-englisch. Eine ausführliche Rennstatistik beschließt den attraktiv gestalteten und bestens verarbeiteten Bildband. 

Natürlich stellt sich dem unbefangenen Leser die Frage, warum die Aufspaltung in einen kompakten Textband und einen opulenten Bildband sein musste. Die Erklärung ist einfach:Bei derartigen Büchern ist eine englische Fassung unverzichtbar. Hätte man den vollständigen Text zweisprachig in einen Band einfließen lassen, hätte dies nicht nur das Buchformat, sondern vor allem auch den Kostenrahmen gesprengt. So stellen der mit kurzen zweisprachigen Texten versehene Bildband und der ausführliche Textband – je nach Auswahl englisch- oder deutschsprachig – eine praktikable und kostengünstige Lösung dieses Konflikts dar. 

"Legendary – Das Porsche 919 Hybrid Projekt" ist eine geniale Dokumentation des Langstreckenrennsports von 2014 bis 2017, die nicht nur Porsche-Enthusiasten begeistern dürfte. 



Legendary – The Porsche 919 Hybrid Project 

Herausgeber: Edwin Baaske 
Autoren: Heike Hintzsch, Jürgen Tap (Fotos) 
Verlag: Delius Klasing Verlag, Bielefeld, 2018 
Format und Umfang: 2 Bände, Vol.1 Textband, Hardcover, 15 x 23 cm, 272 Seiten, 26 Fotos, Vol. 2 Bildband, Hardcover 24 x 30,5 cm, 340 Seiten, 285 Fotos 
Text: Deutsch/ Englisch 
Preis: € 68,- 
Überall im Buchhandel erhältlich

Keine Kommentare:

Kommentar posten